Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht ist Teil des Verkehrswesens. Dieses umfasst alle Rechtsnormen und Rechtsbegriffe, die mit Verkehr (Bewegung von Personen oder Gütern) inhaltlich verbunden sind. Verschiedene Gesetze des öffentlichen und privaten Rechts sind hier zu beachten, wie zum Beispiel das Straßenverkehrsgesetz (StVG), die Straßenverkehrsordnung (StVO), die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), die Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) oder die Fahrerlaubnisverordnung (FeV), sowie verschiedene strafrechtliche Normen (z.B. Gefährdung des Bahn-, Schiffs- und Luftverkehrs, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr oder Trunkenheit am Steuer). Das Verkehrsrecht ist neben der Verkehrsinfrastruktur der größte Aufgabenbereich der Verkehrspolitik.

zurück zum Wörterbuch