Geblitzt worden?

Sie wurden geblitzt? Sie sind innerorts oder außerorts zu schnell gefahren, hatten ein Handy während der Fahrt in Gebrauch, haben eine Ampel bei Rot überfahren oder ein Verkehrsschild übersehen? Dann sind Sie hier richtig.

Wenn Sie geblitzt worden sind und bereits einen Bescheid erhalten haben, ist es sinnvoll diesen nicht einfach zu bezahlen und die Punkte hinzunehmen, sondern den Bescheid von einem Rechtsanwalt auf Fehler überprüfen zu lassen. Denn viele Bußgeldbescheide sind falsch oder inhaltlich mangelhaft. Experten sprechen von einer Quote von bis über 30 Prozent aller Bescheide, die mangelhaft und damit unwirksam sind. Nutzen Sie daher unsere kostenlose Erstanfrage.

Bei unserem Werbepartner BlitzerHelp können Sie Ihren Bussgeldbescheid oder Anhörungsbogen einfach hochladen und eine kostenlose Erstberatung innerhalb von 24h erhalten. Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft und angreifbar.

Profitieren Sie von Messfehlern und nutzen Sie die kostenlose Erstberatung von BlitzerHelp.

BlitzerHelp

Geblitzt – Bußgeld & Punkte

Innerorts geblitzt
Außerorts geblitzt
Geblitzt wegen Rotlichtverstoß